Übernahme Steffel Unternehmensgruppe

Dr. Frank Steffel, Inhaber der Steffel Unternehmensgruppe hat sich entschlossen, seine geschäftlichen Aktivitäten an die Unternehmensgruppe Brüder Schlau zu veräußern, um sich zukünftig anderen Aktivitäten sowie seinem Bundestagsmandat intensiver widmen zu können.

Die Großhandelssparte der Unternehmensgruppe Brüder Schlau übernimmt einen Bodenbelagsgroßhändler mit nationaler Verbreitung und einem Umsatzvolumen von 77 Mio. €. „Durch diesen Schritt steigen wir zu einem der bedeutendsten Großhändler in unserer Branche auf“, so Eberhard Beeth, Beiratsvorsitzender der Brüder Schlau GmbH & Co. KG.

Dr. Frank Steffel freut sich, mit diesem Schritt seine Unternehmensgruppe in die Hände eines Unternehmens zu geben, das trotz seiner Größe noch die Werte eines Familienunternehmens vertritt. „Wir sehen in dieser Übernahme die Möglichkeit, viele Arbeitsplätze zu sichern und unsere nationale Bedeutung im Bodenbelagsbereich zu erweitern“, so Dr. Ralf Bartsch, Sprecher der Geschäftsführung der Brüder Schlau GmbH & Co. KG.

Die Großhandelssparte der Unternehmensgruppe Brüder Schlau rechnet im Jahr 2016 unter Einbeziehung der übernommenen Gesellschaften mit einem Umsatzvolumen in Höhe von ca. 270 Mio. €. Von der Übernahme sind ca. 300 Mitarbeiter betroffen. Über den Kaufpreis ist zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Die Unternehmensgruppe Brüder Schlau erzielt im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 675 Mio. € im Groß- und Einzelhandel. Sie beschäftigt mehr als 6000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Großhandelssparte erzielt 2015 einen Umsatz in Höhe von 190 Mio. €.

Nach oben